Vortragsreihe „Wie wird ein „Sozi“ Ministerpräsident in Bayern und warum liest sich die Bayerische Verfassung wie ein SPD-Grundsatzprogramm?“

Wie wird ein „Sozi“ Ministerpräsident in Bayern und warum liest sich die Bayerische Verfassung wie ein SPD-Grundsatzprogramm? Diese und weitere Fragen beantwortet Ludwig Hoegner, Urenkel des Bayerischen Ministerpräsidenten und Vaters der Bayerischen Verfassung, Dr. Wilhelm Hoegner.

Ludwig Hoegner beschränkt sich dabei nicht nur auf einen historischen Rückblick sondern will zur Diskussion über die heutige Politik anregen!

Hierfür liest er aus den Erinnerungen seines Urgroßvaters vor und diskutiert einige zumeist wenig bekannte Artikel der Bayerischen Verfassung.

„Vortragsreihe „Wie wird ein „Sozi“ Ministerpräsident in Bayern und warum liest sich die Bayerische Verfassung wie ein SPD-Grundsatzprogramm?““ weiterlesen

Alexander Reissl bei den Seeheimern – Einladung zum Traditionellen Jahresauftakt mit Kartoffelsuppe

Sonntag, 18. Januar 2015, 13.00 Uhr
(Einlass ab 12.30 Uhr)

Gaststätte Freiland
Aidenbachstr. 86
München-Süd
(U 3 bis Station Aidenbachstraße)

Alexander Reissl, Fraktionsvorsitzender der SPD im Münchner Stadtrat

Herzlich laden ein
Altlandrat Seban Dönhuber, Altötting
Robert Hagen, Feldkirchen-Westerham
Prof. Dr. jur. Dr. h.c. mult. Peter Landau, Universität München
Georg Seidl, München
Maria Türp, München
Willi Türp, Vorsitzender SPD Freiland
Dr. Fabian Winter, München


Anmeldung so bald wie möglich bei: Willi Türp, W.Tuerp@t-online.de , Tel.: 089 – 838963, Mobil: 0170 – 9047389 oder Georg Seidl, georg.seidl@seeheimer-oberbayern.de, Tel.: 089 – 89063932, Mobil: 0176 – 45501000

„Die Ukraine an der Schnittstelle zwischen Russland und der EU“

Liebe Freunde,

zusammen mit dem SPD Ortsverein Freiland laden wir zu einer Veranstaltung aus Anlass der aktuellen Entwicklungen in der Ukraine ein.

Donnerstag, den 10. Juli 2014 um 19.30 Uhr
Gaststätte Freiland, Aidenbachstr. 86

Herr Vadym Kostiuk
Generalkonsul der Ukraine in München
„Die Ukraine an der Schnittstelle zwischen Russland und der EU“
Vortrag mit Diskussion

Mit der Wahl von Petro Poroschenko zum neuen Präsidenten der Ukraine hat die internationale Gemeinschaft gehofft, die durch das Annektieren der Krim durch Russland und die massive Unterstützung separatistischer Kräfte ausgelöste Krise in Süd-Ost-Europa könnte sich entspannen. Aber die jüngsten Entwicklungen sind nicht geeignet, Optimismus auszulösen.  Diese Krise ist ohne Zweifel das gravierendste außen- und sicherheitspolitische Ereignis des letzten Jahrzehnts in Europa.

Moderation: Robert Hagen, Mitglied des Sprecherteams der SEEHEIMER OBERBAYERN und Vorstandsmitglied des Arbeitskreises Europa und Internationale Politik der SPD Oberbayern.

Der Ortsverein Freiland hat zusammen mit den Seeheimern Oberbayern den Generalkonsul der Ukraine für unseren Diskussionsabend gewinnen können. Herr Vadym Kostiuk, Jahrgang 1974, studierte an der Kiewer Universität bevor er 1996 in den Diplomatischen Dienst seines Landes eintrat. 2012 wurde er zum Generalkonsul in München für Bayern und Baden-Württemberg berufen, nachdem er zuvor ranghohe Posten in der Botschaft der Ukraine in Berlin und Wien bekleidete.

Herr Kostiuk hat kürzlich im Arbeitskreis Europa der Oberbayerischen SPD vorgetragen. Wir wissen daraus, dass Euch ein spannender Abend mit einem sehr kompetenten, sachlichen und auskunftsfreudigen Diplomaten erwartet!

Aus organisatorischen Gründen bitten wir Euch, wenn zeitlich möglich sich formlos bei Maria Türp (m.tuerp@t-online / Tel.089 838963) oder Robert Hagen (robert.hagen@gmx.de / Tel. 08063-7930) anzumelden.

Über einen zahlreichen Besuch freut sich Euer Sprecherteam

Georg Seidl
Dr. Fabian Winter
Robert Hagen